Immobilienbewertung

immobilienbewertung

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Bei der Immobilienvermittlung spielt die Immobilienbewertung eine bedeutende Rolle. Diese stützt nicht nur die Marketingstrategie sondern ist auch die Basis für positive Verkaufsverhandlungen.

Reicht eine Online-Immobilienbewertung?

JEIN. Sie beruht auf einem komplexen Verfahren mit einer Auswertung des aktuellen Immobilienmarktes und gibt erste Informationen zum ungefähren, aktuellen Wert. Jedoch werden keine Details und Besonderheiten Ihrer Immobilie berücksichtigt, weil es sich um eine „Schnell-Analyse“ handelt, die jedes Objekt gleich betrachtet und individuelle Pluspunkte nicht mit einfließen.

Deshalb raten wir Ihnen zu einer umfassenden Immobilienbewertung vor Ort.

Wir meinen, Preispolitik ist keine Sache des Gefühls – oft entsteht der Immobilien-Wunschpreis so:

  • eigener Vergleich ähnlicher Angebote im Internet
  • Angebliche Preiserlöse der Nachbarn
  • Errechnung der eigenen Investitionen multipliziert mit dem persönlichen Verhältnis = eigenes Preisgefühl

Wir legen Wert auf eine marktorientierte Wertermittlung, bei der der Marktwert Ihrer Immobilie aus tatsächlich realisierten Kaufpreisen in Abhängigkeit von Lage, Nutzung, Bodenbeschaffenheit, Zuschnitt und sonstiger Beschaffenheit abgeleitet wird. Dazu ziehen wir die Bodenrichtwerte der jeweiligen Gutachterausschüsse heran, wobei im Regelfall Art und Maß der baulichen Nutzung sowie die durchschnittliche Grundstücksgröße angegeben ist.

Unser Weg zum reellen Immobilienverkaufspreis:

  • Analyse der aktuellen Marktsituation bezüglich Lage der Immobilie und Nachfrage
  • Vergleichsanalyse der tatsächlichen Verkaufspreise der Mitbewerber
  • Berücksichtigung unserer Kenntnis über das regionale Käuferverhalten, konjunkturelle Trends
  • Berücksichtigung des Faktors „Zeit“, wie viel Zeit hat der Eigentümer zur Vermarktung
  • Erkennen des optimalen Vermarktungszeitpunktes

Wir bieten Ihnen selbstverständlich auch die klassischen Bewertungsmethoden, wie zum Beispiel das Ertragswertverfahren oder auch das Sachwertverfahren an. Als ausgebildete Gutachterin für Immobilienbewertungen (Sprengnetter und VfB) berate ich Sie hierzu gerne.

Was kann passieren, wenn der Angebotspreis nicht marktgerecht ist?

Ein unrealistischer Preis macht die bestmögliche Vermarktung Ihrer Immobilie praktisch unmöglich:

  • Liegt der Preis zu niedrig, verschenken Sie Geld.
  • Liegt der Preis zu hoch: Die Immobilie wird totgeworben, der potentielle Kaufinteressent weiß, dass die Immobilie zu teuer ist. Nach einigen Monaten senkt der Eigentümer den Preis. Der echte Kaufinteressent, der den Markt beobachtet, wird durch den Preisverfall abgeschreckt (Ladenhüter). Irgendwann wird die Immobilie unter Wert verkauft.
  • mehr Infos >

Eine professionelle Immobilienbewertung gewährleistet den bestmöglichen Verkaufspreis!
Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!