AGB

§ 1 Weitergabe von Informationen

Das Angebot ist nur für den Empfänger bestimmt und daher vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte bedarf unserer Zustimmung. Bei unbefugter Weitergabe und darauf beruhenden Vertragsabschluss verpflichtet sich der Empfänger, uns Schadensersatz in der Höhe der entgangenen Provision zu zahlen.

§ 2 Haftungsbeschränkung

Alle Angebote sind freibleibend. Sowohl unsere mündlichen als auch schriftlichen Informationen beruhen auf den vom Verkäufer bzw. Vermieter stammenden Angaben, für deren Richtigkeit bzw. Vollständigkeit wir keine Haftung übernehmen. Bei eigenen Fehlern haften wir nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

§ 3 Kenntnis von Angeboten

Ist dem Auftraggeber ein Angebot bereits bekannt, hat er dies unverzüglich, spätestens aber innerhalb einer Woche nach Erhalt anzuzeigen.

§ 4 Mehrfachtätigkeit

Der Makler darf auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig werden.

§ 5 Provisionsanspruch und Fälligkeit

Unser Provisionsanspruch entsteht und ist fällig mit Abschluss des Hauptvertrages (Kauf-, Mietvertrag usw.), wenn dieser aufgrund unserer Maklertätigkeit zustande kommt. Die Provision für Nachweis oder Vermittlung beträgt, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde:

Bei Verkauf: 3,57% des Kaufpreises ( inkl. 19% gesetzl. Mehrwertsteuer) für Käufer und Verkäufer.

Bei Vermietung: 2,38 Monatsnettomieten (inkl. 19% gesetzl. Mehrwertsteuer) für den Auftraggeber.

§ 6 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen der Parteien ist, soweit zulässig, ausschließlich der Sitz des Maklers.